"Erzähl uns von dir" - ein Interview mit Barbara Wenz

Aktualisiert: Nov 17


Erzähl uns kurz von dir...

Hi, mein Name ist Barbara , meine Freunde nennen mich oft Babsi. Ich bin in Wien aufgewachsen, lebe allerdings gemeinsam mit meinem Mann und meinem Husky schon seit einigen Jahren in Neulengbach, zwischen Wien und St.Pölten. Von hier aus machen wir gerne Tagesausflüge, Wanderungen oder gehen Radfahren - und das bei jedem Wetter! Ich bin 26 Jahre alt und seit ich 19 bin selbstständig als Fotografin, daher ist auch meine Arbeit ein ganz wichtiger Teil meines Lebens.



Wie bist du zu deinem Beruf gekommen?

Kurz nach der Matura habe ich komplett planlos einige Freundinnen fotografiert und mir gedacht. "Wäre doch cool jeden Tag Fotos zu machen!" Ich beschloss meine Leidenschaft weiter zu verfolgen, machte an der Graphischen in Wien eine Fotografieausbildung und sammelte viel Erfahrung in meinem Beruf. Seitdem bin ich als selbstständige Fotografin tätig und könnte mir nichts Schöneres vorstellen!



Worauf hast du dich spezialisiert und warum?

Auf die Hochzeitsfotografie bin ich durch eines meiner Praktika gestoßen und war sofort angesteckt. So viele freudvolle Emotionen und die Gäste kommen aus der ganzen Welt, um die Liebe zwischen zwei Menschen zu feiern. Für eine Fotografin ist es ganz besonders diesen großen Tag festzuhalten.


Zusätzlich habe ich mich auch noch auf Paar- und Boudoirshootings spezialisiert. Die Boudoirshootings liebe ich besonders, denn damit kann ich Frauen ein positives Körpergefühl, Selbstbewusstsein, Freude und eine einzigartige Erfahrung mitgeben.




Wie kam dir die Idee einen Online-Workshop zu drehen?

Mein Wissen, das ich über die letzten 7 Jahre meiner Selbstständigkeit gesammelt habe, wollte ich schon immer weitergeben. Bisher habe ich das schon erfolgreich in Einzelcoachings gemacht, aber mit dem Online Training kann ich gleich mehrere Personen erreichen. Ich sehe vor allem die Flexibilität als großen Vorteil, denn der Kunde/die Kundin kann den Kurs immer und überall ansehen!



Wie kam dir die Idee zu deinem Workshopthema?

Für viele meiner KollegInnen ist das Thema "Fotobücher" selten im Fokus ihrer Selbstständigkeit. Vielen ist gar nicht bewusst, dass man mit dem Verkauf von Fotobüchern eine tolles, kreatives Tool an der Seite hat, um zusätzlich auch noch einen großen Umsatzanstieg zu erreichen.

Da ich mittlerweile sehr viel Erfahrung darin habe, meinen KundInnen den Mehrwert von Fotobüchern ersichtlich zu machen und dadurch auch mehr Umsatz zu generieren, wollte ich dieses Wissen gerne weitergeben.



Für wen und warum ist dein Workshop besonders geeignet?

Mein Online-Kurs eignet sich vor allem für Hochzeitsfotografen, Familien-, Newbornfotografen oder auch Boudoirfotografen! (Meine BoudoirkundInnen kaufen auch sehr gerne Bücher)





Worauf muss man beim Thema "Fotobücher" besonders achten?

Der größte Fehler ist meiner Meinung nach der Mindest-Fehler, der mit dem Verkauf von Büchern verbunden ist. In dem Kapitel "Preisfindung" meines Kurses gehe ich genau darauf ein, wie viel so ein Fotobuch kosten kann und was das für Deinen Umsatz als Fotograf bedeutet.

Weiters fehlt oft die Erfahrung, um ein Fotobuch von Anfang an gut und professionell zu designen. Die häufigsten Designfehler und wie man sie vermeidet, findest du hier:


https://www.creativemind-academy.com/fotobuecher




Was ist das Ziel deines Online-Trainings?

Ich möchte, dass alle Teilnehmer nach dem Kurs wissen wo und wie sie ihre Bücher bestellen können, wie sie selbstbewusst an das Thema Verkauf herangehen und ein schönes und hochwertiges Endprodukt übergeben können. Sie sollen am Ende möglichst viele ihrer KundeInnen mit ihren Fotobüchern glücklich machen und damit auch ihren Umsatz steigern können, ohne neue Kunden anwerben zu müssen.



Wenn du noch einmal zum Anfang deiner Selbstständigkeit springen würdest, über welchen Rat hättest du dich besonders für deinen Weg gefreut? Vergleiche dich nicht so viel mit anderen, sondern hör mehr auf dein Bauchgefühl. Du findest deinen eigenen, individuellen Weg!



You are enough! So don't let your insecurities hold you back from reaching your goals. Believe in yourself!




33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen